Der Kung Fu-Film-Tipp:
01.09.2013

-Südliche Gottesanbeterin auf YouTube:
->Videos von unserer Teilnahme beim Turnier in Greven 2012: Formenwettkämpfe, Kampfbegegnungen 2011 bei den Mantiskämpfen mit 1. Vorrunde, 2. Halbfinale, 3. Finale, sowie dem Leichtkontaktfinale.
->Unsere Vorführung auf der 130 Jahr Feier des TVB und dessen zweiter Teil mit traditionellen Waffen.
->Sifu Ortwin Pötter mit einer Demonstration unseres Naam Tang Lang auf einem Gottesanbeterin-Kongress in Taiwan
->TV--Features über Südl. Gottesanbeterin Nr. 1 und Feature Nr. 2.

 

Artikel lesen ⇓
Selbstverteidigungskurs erfolgreich bestanden
22.03.2019

In gelungener Kooperation des TV Borghorst und des Tennisclubs Burgsteinfurt fand unter der Leitung von Dr. Bernd Westphal ein Intensivkursus im Bereich Selbstverteidigung und Selbstbehauptung statt. An sieben Terminen übten die Teilnehmer*Innen das Verhalten in gefährlichen Situationen und setzen sich auch emotional mit dem Thema auseinander. Bereits im Vorfeld Konfliktsituationen zu erkennen, ihnen zu begegnen, rechtzeitig und konsequent Grenzen zu setzen gehörte genauso zum Kursinhalt wie das Erlernen zweckmäßiger Abwehrtechniken und das intensive Training mit Schlagkissen. Zum Abschluss wurden allen Urkunden verliehen für die erfolgreiche Teilnahme.

Artikel lesen ⇓
Erfolgreicher Abschluss des Selbstverteidigungskurses des TV Borghorst
14.03.2019

Der Winterkursus Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, der mit 16 Teilnehmern von 13 bis 60 Jahren sehr stark besucht war, fand am Samstag seinen Abschluss. An acht Terminen übten die Teilnehmer das Verhalten in gefährlichen Situationen, wie Belästigungen und Angriffen und setzten sich auch emotional mit dem unangenehmen Thema auseinander.

Artikel lesen ⇓
Selbstverteidigungskurs ab Sa., 12.0119
04.01.2019

Gefährliche Situationen, wie Belästigungen und Angriffe treten im Alltag überraschend und unangemeldet auf. Wer sich schon im Vorfeld mit dem Eintreten einer bedrohlichen Situation auseinander setzt und angemessenes Verhalten geübt hat, ist klar im Vorteil. Ab dem 12. Januar startet der neue achtwöchige Kurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre, in dem nicht nur realistische Selbstverteidigungs-Situationen geübt sondern auch Methoden der Selbstbehauptung und Konfliktvermeidung erarbeitet werden. Zu den Trainingsinhalten gehören weiterhin zweckbezogene Gymnastik, Training mit Schlagkissen und die Nutzung von Alltagsgegenständen zur Verteidigung.

Artikel lesen ⇓
Selbstverteidigungskurs für Erwachsene und Jugendliche im TV Borghorst
15.04.2018

Im Selbstverteidigungskurs des TV Borghorst sind noch Plätze frei.

In dem Kurs, der sich an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren richtet, werden nicht nur mögliche Selbstverteidigungs-Situationen geübt sondern auch Methoden der Selbstbehauptung und Konfliktvermeidung erarbeitet. Weiterhin gehören zweckbezogene Gymnastik, Training mit Schlagkissen und die Nutzung von Alltagsgegenständen zu den Trainingsinhalten. An sieben Samstags-Terminen vom 21.4. bis 16.6.2018, jeweils um 16.00-17.00 Uhr, treffen sich die Teilnehmer in der kleinen Gymnasiumhalle, Herderstr. 7. Angeleitet wird der Kurs vom erfahrenen Übungsleiter Bernd Westphal, der seit dreißig Jahren Kampfsport unterrichtet.

Artikel lesen ⇓
Der 1. SV-Kurs in 2018 ging zuende
05.03.2018

Die Serie der Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse des TV Borhorst wurde auch in 2018 erfolgreich weitergeführt. Die elf Teilnehmer des 1. Kurses in 2018 setzten sich wieder mit diesem Thema auseinander und lernten, sich gegen Angriffe und Belästigungen zu behaupten.

Artikel lesen ⇓
TV-Selbstverteidigungskurs erfolgreich beendet
18.06.2017

An diesem Samstag endete der Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurs, der von Meister Bernd angeleitet worden ist. An acht Terminen übten zwölf externe Kursteilnehmer das Verhalten in gefährlichen Situationen, wie Belästigungen und Angriffen und setzten sich auch emotional mit dem unangenehmen Thema auseinander. Sie lernten auch, im Vorfeld Konfliktsituationen zu erkennen und ihnen zu begegnen. Dies nicht nur in der Öffentlichkeit sondern auch in Form von Übergriffen im privaten oder beruflichen Umfeld. Oft reicht es zur Selbstbehauptung bereits, rechtzeitig und  konsequent seine Grenzen zu setzen oder laut und deutlich NEIN zu sagen.

Artikel lesen ⇓