Judo

Zurzeit haben wir Sommerferien.
Am 1.9.2017 geht auch das Training für unsere KIDS zu den gewohnten Zeiten wieder los.
Wir freuen uns auf Euch.
 
Liebe Grüße
eure Trainer

 


Judo TV-Borghorst

 

JUDO... ist eine alte japanische Kampfsportart die Anfang des 20. Jahrhunderts vom Judo-Meister Kanō Jigorō gegründet wurde und  deren Motto „Siegen durch Nachgeben” ist.

JUDO... ist eine Sportart, die dem Teilnehmer in vielseitiger Weise Leistung abverlangt. Neben dem Zusammenspiel von gymnastischer Bewegung und Technik steht anfänglich die körperliche Kondition im Vordergrund. Koordinative und sensorische Bereiche werden gefördert. Weitere Ziele liegen im Bereich der Konzentration und Reaktion.

JUDO... ist ein Partnersport. In Wettkämpfen tritt man einzeln oder als Mannschaft an. Es gilt der Grundsatz vom gegenseitigen Verstehen und Helfen. Nur dadurch ist ein beiderseitiger Lernfortschritt zu erziehlen. Im fairen sportlichen Vergleich baut der Judoka Aggressionen ab und gewinnt Achtung vor sich selbst.

Ein reifer Judoka... ist sich seiner Fähigkeiten bewusst und braucht keine Profilierung auf der Straße...

 

 
 
 
 
 
 
Judo für Kinder
Bei uns sorgen erfahrene Kinder- und Jugendtrainer dafür, das Spiel und Spaß im Vordergrund stehen. Die Kids können sich austoben und sind mit großem Eifer bei der Sache.


Gürtelprüfungen und Wettkämpfe sorgen für Motivation und Erfolgserlebnisse. Dabei wird niemand überfordert, da sich die Trainer auf jeden einzelnen Judoka einstellen und ihn individuell fördern.

Ganz nebenbei erzieht Judo die Kinder/Jugendlichen zu Kameradschaftlichkeit und Fairness und stärkt ihr Selbstbewußtsein.

Neben dem Training gibt es bei uns mehrmals im Jahr Gürtelprüfungen. Wir fahren zu Wettkämpfen, veranstalten Turniere, ein Pfingstlager oder fahren mit den Kids ins Aquadrom....

 

Judo... heißt übersetzt auch "der sanfte Weg" = Siegen durch Nachgeben, sowohl körperlich als auch geistig.

 

Diese Sportart hat vorrangig 3 Hauptziele:

1. Training des Körpers

  • körperliche Fitness
  • gute Körperwahrnehmung
  • körperliche Selbstbeherrschung
  • taktische Geschicklichkeit

 

2. Lernen, wie man den Gegner besiegt:

  • durch Techniken und geistige Taktik
  • den Gegner studieren und Schwachpunkte erkennen und nutzen
  • Anwenden von Hebelgesetzen
  • das eigene Gewicht mehr einsetzen, als die eigene Kraft

 

3. Erlernen eines angemessenen Verhaltens und Entwickeln guter Manieren

  • respektvoller und höflicher Umgang
  • Einfühlungsvermögen
  • den Übungspartner unterstützen
  • Fair und nach Regeln kämpfen
  • Freundschaft

 

Speziell für Kinder ist Raufen und Rangeln ein wichtiger Bestandteil in der kindlichen Entwiklung und bereitet ihnen viel Spaß. Beim Judo können sie so positive Erfahrungen sowohl körperlicher, emotionaler und sozialer Art machen.

 

Lust auf Judo?
Interesse an einem kostenlosen Probetraining?
Oder Anfragen zu unseren Trainingszeiten?

Dann rufen Sie uns gerne an oder mailen Sie uns!

 

Kontakt:


Abteilungsleiter: Frank Homann

Telefon: 0 25 52 / 99 68 40

e-Mail: Judo(at)tv-borghorst.de

Sportlicher Leiter: Markus Simon

Telefon: 0 25 52 / 390 329

Mobil: 0 162 / 94 82 750

e-Mail: markussimonborghorst(at)gmx.de: